Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Supervision für Heilpraktiker

Supervisionsgruppe für Heilpraktiker und Heilpraktiker für Psychotherapie

Sie sind als Heilpraktiker oder Heilpraktiker für Psychotherapie meist
„Einzelkämpfer“. Sie sind alleine mit Ihren Klienten oder Patienten, aber
auch mit allen Fragen die zur Praxisführung gehören. Doch in einer
vertrauensvollen Supervisionsgruppe besteht die Möglichkeit, die eigene
Arbeit zu reflektieren, das eigene Handeln in der therapeutischen Praxis zu
überdenken und gemeinsam kreative Handlungsalternativen zu finden.

Supervision ist eine Beratungsmethode die in einem unterstützenden Rahmen
Möglichkeiten bietet um Ihr berufliches Handeln darstellen und betrachten zu
können. Für therapeutisch Tätige gilt Supervision als wichtige
Reflexionsform, um die eigene Arbeit, die Beziehung zu Klienten/Patienten,
Kollegen, andere Institutionen, Arbeitsabläufe und persönliche
Kommunikationsstrukturen transparent zu machen. Meine Aufgabe als
Supervisorin, Organisationsberaterin und Heilpraktikerin für Psychotherapie
ist es, die Teilnehmenden bei der Entwicklung neuer Perspektiven zu
unterstützen .

Besprochen werden können zum Beispiel:
- Fälle aus der Praxis
- Abläufe in der Praxis
- Beziehungen zu Patienten, Kollegen und dabei entstehende Konflikte
- Zusammenarbeit mit anderen

Was kann Supervision ermöglichen:
- neue Lösungsmöglichkeiten für Konfliktsituationen
- Patientensituationen neu betrachten
- neue Vorgehensweisen und Therapieansätze entwickeln
- sich offen unter Kollegen austauschen können
- Anregungen erhalten und eigene Erfahrungen weitergeben

Fachartikel zum Thema Gruppensupervision für Heilpraktiker [1.504 KB] 

Wenn Sie ein paar Kolleg*innen kennen und sich gerne mit diesen fachlich weiterentwickeln möchten, dann ist dieses Angebot genau richtig für Sie.

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme! Klicken Sie hier...