Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Gruppen-Supervision: fachlicher Austausch

Gruppen-Supervision: Austausch und Feedback

In die Gruppen-Supervision kommen die Teilnehmenden mit ähnlichen Inhalten wie in die Einzel-Supervision. Die Gruppe bietet jedoch zusätzlichen fachlichen Austausch, ein vielfältigeres Feedback und ein größeres Übungsfeld.

Mitarbeitende des gleichen Arbeitgebers mit unterschiedlichen Aufgaben, können das Angebot der Gruppen-Supervision gut für ihre berufliche Weiterentwicklung nutzen, gleichzeitig wird das Wissen innerhalb eines Unternehmens durch diese Beratungsform auf unkomplizierte Weise weitergetragen.
Eine Gruppengröße mit fünf bis sechs Teilnehmenden ist ideal, bei längerer Sitzungsdauer ist auch eine Gruppengröße bis zu zehn Teilnehmenden möglich.

Am besten ist es, wenn Teilnehmende einer Gruppen-Supervision als verbindendes Element entweder der gleichen Berufsgruppe oder der gleichen Branche angehören. Gut wäre es, wenn sie nicht direkt miteinander arbeiten. Da würde sich dann Team-Supervision besser eignen.

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme! Klicken Sie hier...